QIONIC Vibrationstraining

  • Therapie & Prävention
  • Fitness & Leistungssport
  • Bodystyle und Wellness
  • Training für Best Ager

Therapie & Prävention mit QIONIC- training

Qionic Vibrationstraining

Ein QIONIC Training ermöglicht durch zahlreiche indikationsspezifische Übungs-empfehlungen eine Erleichterung in der Therapie. Patienten können nach Beendigung der Therapie die Erfolge durch ein dauerhaftes Training zwei bis dreimal pro Woche aufrecht erhalten bzw. noch verbessern.

Präventive Maßnahmen sind nur mit enem geringen Zeitaufwand verbunden und können von allen Altersgruppen problemlos durchgeführt werden.

Durch die Advanced-Multipendig-Technology der QIONIC Vibrationsgeräte wird neben der einfachen Plattenbewegung nach oben und unten noch eine weitere Bewegungs-richtung der Plattform zur Seite hin produziert. Hierdurch wird das Schwingungstraining sehr viel angenehmer und für Gelenke und Muskelsehnenübergänge geringer belastend, ohne Abstriche in der Wirkung.

Einsatzmöglichkeiten in Therapie & Prävention:

  • Muskelaufbau
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Lösen von Verspannungen
  • Vorbeugen und Behandeln von Rückenproblemen
  • Osteoporose- und Sturzprophylaxe
  • Koordinationstraining
  • Balancetraining
  • Gelenkstabilisation
  • Beckenbodentraining/Rückbildungstraining
  • Durchblutungsfördernd und Lymphabfluss steigernd
  • Ausgleich der natürlichen Muskelspannung (Tonusausgleich/Spastik)

Rücken

Zur Prophylaxe oder zum Beheben von Verspannungen und allgemeinen muskulären Rückenproblemen können Übungen im Stand, im Vierfüßler-Stand bzw. mit dem mit vibrierendem Seilzugsystem ausgeführt werden. Niedrige Frequenzen dienen der Lockerung, mittlere Frequenzen der Stabilisierung und hohe Frequenzen dem Aufbau der Muskulatur.

Beckenboden

Herkömmliche Therapie- und Trainingsmethoden sind sehr langwierig und/oder unangenehm. Eine schnellere und auch einfachere Form der Therapie bietet das QIONIC Training. Durch die seitenalternierenden Bewegungen und die zielgerichteten Trainingsabläufe wird die Beckenbodenmuskulatur direkt reflektorisch und durch die Aktivierung synergistischer Muskelschlingen auch indirekt trainiert. Desweiteren wird das Körpergefühl für diesen Bereich geschult was einen weiteren Therapie- bzw. Trainingseffekt darstellt. Diese unterschiedlichen Wirkweisen machen das QIONIC Training so wirkungsvoll.

Osteoporose- & Sturzprophylaxe

Je länger Sie in Ihrem Leben sportlich aktiv bleiben, um so länger haben Sie einen effektiven Schutz vor Krankheiten wie Osteoporose. Es ist erwiesen, dass mit einem regelmäßigen QIONIC Training die Knochendichte positiv beeinflusst wird. Stürze können durch die Steigerung der Muskelleistungsfähigkeit und einem gezielten Koordinations- und Balancetraining vermieden werden. Durch die Wipp-Bewegungen und der neuen Technologie ist ein QIONIC Training bis ins hohe Alter möglich.

Neurologische Erkrankungen

Bei neurologischen Erkrankungen ist es wichtig, die durch die Erkrankung veränderte Spannungslage der Muskulatur wieder zu normalisieren, um funktionelle, physiologische Bewegungsabläufe wieder möglich zu machen. Während des QIONIC Vibrationstrainings, kommt es im Bereich des reaktiven Trainings (Frequenzen von 1- 12 Hz) durch die stochastische Frequenzmodulationen nicht zu einer Adaption an die Frequenz. Im reflektorischen Frequenzbereich (ab 12 Hz) kommt es, durch die hohe Wiederholungszahlen und den neuromuskulären Reiz, zu einer Verbesserung sämtlicher Muskelqualitäten und gleichzeitig zu einem Spannungsausgleich (nur bis 20 Hz) in der Muskulatur. Diese beiden Wirkmechanismen ermöglichen es uns gezielt Symptome der verschiedenen neurologischen Erkrankungen nachhaltig zu beeinflussen.

Durchblutung und Lymphabfluss

QIONIC Training erhöht, vorwiegend durch Aktivierung der sogenannten Muskelpumpe, die venöse Durchblutung und regt hierüber auch gleichzeitig den Lymphabfluss an. Diese Mechanismen beeinflussen viele der durch Durchblutungsstörungen und Lymphstauungen hervorgerufenen Symptome, wie z.B. „offene Beine", Krampfadern, Thromboserisiko, trophische Hautveränderungen. Desweiteren wird hierdurch natürlich die Haut und andere Organe mit Sauerstoff und anderen Vitalstoffen versorgt und Schlackenstoffe, „freie Radikale" sowie andere Stoffwechselprodukte werden vermehrt abtransportiert

Qionic Vibrationstraining

Fitness & Leistungssport mit QIONIC- training

Qionic Muskeltraining

QIONIC ist der ideale Trainingspartner! Frequenzen von 1 - 30 Hz (gerätetypabhängig) eignen sich zur Schulung der Körperwahrnehmung (Propriozeption) über Koordinations-verbesserung bis hin zur Steigerung von Kraft- und Leistungsfähigkeit der Muskulatur.

Integrieren Sie ein QIONIC Training oder nutzen Sie den Vorteil, ein komplettes Trainings-programm in 10 Minuten zu absolvieren.

Mit dem zusätzlich erhältlichen Abrechnungssystem lassen sich Zeit und Übungen für jeden Anwender individuell gestalten.

Einsatzmöglichkeiten in Fitness & Leistungssport:

  • Muskelaufbau
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Koordinationstraining
  • Balancetraining
  • Durchblutungsförderung
  • Ausgleichstraining

Muskelkraft und Muskelleistung

Die reflektorisch provozierten Muskelkontraktionen erzeugen einen Zuwachs an Muskelkraft und Muskelleistung, abhängig von der Variation der Trainingsbedingungen. Durch die zyklisch und schnell ablaufende Stimulation verbessert sich die inter- und intramuskuläre Koordination, messbar als Kraft- und Leistungszuwachs.

Muskeldefinition

Gerade im Bereich des Definitionstrainings stellt QIONIC eine ideale Trainingsergänzung zu klassischen Übungen dar. Durch das gezielte Training einzelner Muskelgruppen an Maschinen oder Gewichten, ist der Trainierende vorher bzw. nachher nicht in der Lage noch ein zusätzliches, und vor allem wichtiges, Stabilisationstraining zu absolvieren. Hierfür ist das QIONIC Vibrationstraining eine effektive und zeitsparende Lösung.

Gelenkstabilität

Die Basis eines gesunden Krafttrainings ist eine gute Gelenkstabilität im trainierenden Bereich. Anhand von Studien konnte gezeigt werden, dass durch die Koaktivierung von Beuger und Strecker während des Vibrationstrainings zusätzlich zum Muskelaufbautraining die Gelenke stabilisiert werden.

Leistungssport

Sportler aus den verschiedensten Disziplinen können innerhalb kurzer Zeit ihre Leistung enorm steigern. Gerade im Profisportbereich ist ein ausgereiftes Koordinations- und Balancetraining äußerst wichtig. Bei Sportverletzungen kann ein QIONIC Training den Heilungsprozess beschleunigen, wodurch Bänderrisse und Muskelzerrungen schnell und erfolgreich behandelt werden können.
Selbst führende Spitzensportler (u.a. Fußball und Triathlon) erkannten, dass sie vom QIONIC Vibrationstraining noch profitieren können.

Bodystyle und Wellness mit QIONIC- training

Qionic Bodystyle und Wellness

Wir möchten schön, fit und gesund sein und das bitteschön bis ins hohe Alter! Unser Organismus ist dafür ausgelegt, aber nur, wenn wir uns ausreichend bewegen. Ausreichend heißt: 10.000 Schritte pro Tag!

Mit einem QIONIC Training haben Sie die Möglichkeit, den Anforderungen unseres Körpers effektiv und schnell gerecht zu werden.

Einsatzmgöglichkeiten in Bodystyle:

  • Bindegewebsstraffung (Cellulite)
  • Stoffwechselanregung (z. B. Reiterhosenproblematik)
  • Durchblutungsfördernd und Lymphabfluss steigernd
  • Vorbeugen und Behandeln von Rückenproblemen
  • Koordinationstraining
  • Balancetraining
  • Gelenkstabilisation
  • Beckenbodentraining
  • Reaktionstraining
  • Entspannung

Bodyforming

Unsere Körperform ist unter anderem durch unsere Muskulatur bestimmt. Ist unsere Muskulatur gut trainiert, können wir damit eine schöne Körperform erzielen.Mit einem QIONIC Vibrationstraining werden fast alle Muskeln - auch die Tiefenmuskulatur - trainiert. D.h. auch die Muskulatur, die wir bewusst nicht mehr anspannen können, wird durch gezielte Übungen trainiert. Durch ein regelmäßiges Vibrationstraining und die damit verbundene erhöhte Muskelaktivität wird auch der Grundumsatz unseres Körpers angeregt (Fettverbrennung).

Gewebestraffung (Cellulitebehandlung)

Durch ein Training in den Frequenzbereichen ab 20 Hz werden zum einen eine intensive Durchblutung und ein verstärkter Lymphabfluss angeregt, sowie ein intensives Training der Tiefenmuskulatur erreicht. Beides zusammen bewirkt eine Festigung des Bindegewebes.
Ein Ganzkörpertraining 2- bis 3-mal pro Woche reichen aus, um diese Effekte dauerhaft zu halten.

Entspannung

Mit einfachen Übungen auch im Liegen bei Frequenzen bis 12 Hz findet eine Lockerung und Entspannung der Muskulatur - auch Tiefenmuskulatur - statt. Durch die Spektrochrom-Therapie (Farblicht-Therapie) nach Dinshah Ghadiali beim QIONIC Pro mit LED Verkleidung können diese Effekte intensiviert werden.

QIONIC Vibrationstraining für Best Ager

Qionic Vibrationstraining für Best Ager

Der Mensch braucht Bewegung um gesund und leistungsfähig zu bleiben oder zu werden! 40% unserer Muskulatur ist sogar bewegungspflichtig. Zu wenig oder zu einseitige Be-lastungen unserer 639 menschlichen Muskeln und die daraus folgenden gesundheitlichen Probleme sind die Folge, der in den letzten 50 Jahren drastisch veränderten Lebensbe-dingungen. Ein gutes, wissenschaftlich fundiertes Gesundheitstraining hilft uns diesem Bauplan unseres Körpers gerecht zu werden.

Aus wissenschaftlicher Sicht reichen ca. 10.000 Schritte täglich aus, um dieses Be-wegungsbedürfnis unseres Körpers zu erfüllen. Dies entspricht einem 10-minütigen QIONIC Vibrationstraining bei 17 Hz (Trainingszielangepasste höhere Frequenzen können die Trainingszeit sogar noch verkürzen).

Einsatzmöglichkeiten in Best Ager:

  • Muskelaufbau
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Lösen von Verspannungen
  • Vorbeugen und Behandeln von Rückenproblemen
  • Durchblutungsfördernd und Lymphabfluss steigernd
  • Osteoporosebehandlung und -prophylaxe
  • Sturzprophylaxe
  • Koordinationstraining
  • Balancetraining
  • Gelenkstabilisation
  • Beckenbodentraining
  • Schmerzlinderung
  • Reaktionstraining

Beweglichkeit

Bis zum siebzigsten Lebensjahr verliert der Mensch ca. 8 Kilo Muskeln. Das sind ungefähr ein Viertel der Muskelmasse. Mit den Muskeln schwinden auch Knochen und Knorpel. Um diesem entgegen zu wirken, reicht ein Ausdauertraining nicht aus. Wir müssen die Kraft und Leistungsfähigkeit der Muskulatur trainieren. Ein QIONIC Training bietet eine effektive, schnelle und vor allem gelenkschonende Alternative zu konventionellen Fitnessprogrammen.

Schmerzlinderung

Älter werden ist keine Krankheit, sondern gehört zu unserem Leben. Allerdings wird dieser natürliche Prozess durch altersbedingte Schmerzen, hervorgerufen z. B. durch Arthrose, Arthritis, Osteoporose usw., oftmals zu einem Leidensweg. 20 Millionen Menschen sind in Deutschland über 60 Jahre. 60 bis 80 Prozent davon leiden an chronischen Schmerzen.

Durch ein dauerhaftes und kontrolliertes QIONIC Vibrationstraining können Schmerzen reduziert werden. Gerade im Bereich der großen Gelenke und Lendenwirbelsäule wird durch Studien belegt, dass eine signifikante Schmerzreduzierung von ca. 50 % möglich ist.

Stoffwechsel

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich unser Stoffwechsel. Zum einen ein natürlicher Prozess, zum anderen fördern wir dies jedoch vermehrt durch einen geruhsameren Lebensstil. Ein QIONIC Vibrationstraining fördert gerade in den höheren Frequenzen intensiv die Durchblutung. Das Lymphsystem wird angeregt, Vitalstoffe und Sauerstoff gelangen verstärkt in den Organismus und Schlacken werden abtransportiert. Ein Anstieg des Stoffwechsels ist die Folge.

 
Homepagegestaltung