Kursübersicht

»Kursplan download hier

Wirbelsäulengymnastik

Nach schonender Aktivierung des Herz-/Kreislaufsystems und umfassender Mobilisation der Wirbelsäule und angrenzenden Gelenke erfolgen gezielte Übungen zur Kräftigung der Stützmuskulatur des Haltungsapparates. Abgerundet durch spezifische Dehnübungen sollen schrittweise physiologische Bewegungen für den Alltag und eine bessere Körperhaltung erarbeitet werden.

WSG/Rückenyoga

Eine umfangreiche Auswahl an Übungen dieses bewährten traditionellen Körpertrainings soll Schritt für Schritt die Flexibilität des Körpers verbessern und die Rücken- und Rumpfmuskulatur stärken. So soll beispielsweise Nackenverspannungen und Kreuzschmerzen vorgebeugt werden. Entspannungsübungen und Atemarbeit runden diesen Kurs ab.

WSG/Qi Gong

Die sanften und fließenden Bewegungen dieser traditionellen asiatischen Körperarbeit aktivieren und stärken auf harmonische Art und Weise die Muskeln des gesamten Körpers. Unterstützt durch Atem- und Entspannungsübungen soll ein gleichmäßiger Energiefluss für den Organismus erreicht und so ein besseres Wohlbefinden erlangt werden.

WSG/Beckenboden

Eine belastbare und gesunde Beckenbodenmuskulatur steht gleichsam für ein Kraftzentrum unseres Körpers. Die aufrechte Körperhaltung und eine freie Atmung haben in diesem Bereich einen wesentlichen Ursprung. In diesem Kurs werden Übungen zur Aktivierung und Unterstützung dieser wichtigen Musku-latur vermittelt und möglichen Beschwerden vorgebeugt und entgegengewirkt.

WSG Pilates

Diese sanft und ruhig angeleitete Trainingsform zielt auf ein systematisches Ganzkörpertraining ab. Durch bewusste Ansteuerung der Muskulatur sollen speziell der Beckenboden sowie die Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert und somit alle wichtigen Komponenten des sogenannten Cores (Körpermitte) mittels Kraft-, Stretching- und Atemtechniken aktiviert werden.

Bauch-Beine-Po

Dieser Kurs vereint ein Ausdauertraining mit der gezielten Kräftigung bekannter Problemzonen. Angeleitet von sportlich aktiven Kursleitern und unterstrichen durch aktivierende Musik wird die Gymnastik zur Straffung und Formung der Körperpartien durchgeführt. Hierbei kommt entweder nur der eigene Körper zum Einsatz oder diverse Geräte wie Physioball, Stepper und Swing-Stick.

Ganzkörper-Workout

Ähnlich der Bauch-Beine-Po-Gymnastik vereint dieser Kurs konditionelle und kräftigende Elemente. Zusätzlich zu den größeren Übungsgeräten werden diverse Kleingeräte wie Kurzhanteln, Therabänder oder Mini-Bands eingesetzt. Über das Core-Training hinaus wird der gesamte Körper beansprucht. Denn je besser austrainiert der Körper ist, umso besser ist die Leistungsfähigkeit.

Indoor Cycling

Ausdauertraining pur. Ihr trainiert auf speziell entwickelten Fahrrädern intensiv Herz und Kreislauf und steigert so Eure Belastbarkeit und Leistungsvermögen. Das Training erfolgt kontrolliert durch den Einsatz von Pulsgurt und Pulsuhr. Entdeckt, wie viel Spaß so eine Stunde macht und das Training Euch ins schwitzen bringt.

 
Homepagegestaltung